6 Tipps für eine charismatische Ausstrahlung

Die Basis für das alles ist ein starkes Selbstbewusstsein und Vertrauen.
Finden Sie heraus, wie Sie diese Grundvoraussetzungen dauerhaft entwickeln
und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, in dem wir
1x mal pro Woche über unsere Lerninhalte informieren.

 

1. Suchen Sie Blickkontakte und erwideren ihn stets freundlich

Der Blickkontakt macht den ersten Eindruck einer Begegnung aus und kann über Ihren Erfolg oder Misserfolg entscheiden.
Die Bewegung der Augen und Blicke geben uns Aufschluss über die Ehrlichkeit, Stimmung und Stärke eines andere Menschen.
Wir deuten beispielsweise ein häufiges Wegsehen als Zeichen von Unehrlichkeit oder einen intensiven
und langanhaltenden Blick als Ausdruck von Stärke und Selbstsicherheit. Geben Sie mit Ihrem Blick dem Gegenüber das Gefühl,
dass sie präsent und interessiert sind und Menschen nähern sich Ihnen gerne.

2. Stehen Sie aufrecht und haben Sie eine lebendige Gestik

Eine aufrechte und gerade Körperhaltung symbolisiert Sicherheit, Vitalität und Selbstbewusstsein.
Finden Sie eine Position, in der Sie sich stark und attraktiv fühlen und achten Sie dabei darauf,
dass Ihre Schultern nicht hängen. Benutzen sie hierbei kontrolliert und bewusst Ihre Arme um zu kommunizieren.

Eine offene Haltung mit beiden Armen in einer lockeren ausgestreckten Haltung suggerieren,
dass Sie entspannt sind und nichts zu verbergen haben. Verdeutlichen Sie das, was sie sagen,
mit kontrollierten und natürlichen Bewegungen und achten Sie dabei nur auf die Nachricht, die sie senden möchten.

 

3. Lockere und entspannte Körperhaltung und Kleidung

Ihre Umwelt kann erheblich dazu beitragen, ob sie sich wohlfühlen und wirkt sich auch auf unser Charisma aus.
Unabhängig davon wo wir uns befinden, können wir uns überall durch eine entspannte Körperhaltung so positionieren,
dass wir ausstrahlen dass es uns gut geht. Vermeiden Sie es, Ihren Körper in Situationen von Unbehagen zu bringen
und ihn Störfaktoren auszusetzen, wie beispielsweise Kleidung, die zu warm, kalt, eng oder kratzig sind.
Diese lenken uns davon ab, den Moment zu leben und präsent zu sein und vermindern somit unser Charisma.

 

4. Seien Sie enthusiastisch und genießen Sie den Moment

Die größte ansteckende Wirkung auf eine Gruppe von Menschen hat ein herzliches Lachen und brennender Enthusiasmus.
Wenn Menschen komplett im Moment leben und ihn bewusst genießen können, überträgt sich Ihre Freude und auf Ihr Verhallten.
Für die anderen Menschen wird sofort sichtbar, wie ausgelassen und zufrieden SIE sind. Das wirkt automatisch anziehend,
weil jeder dieses Gefühl verspüren möchte und anstrebt. Verkörpern Sie eine gewisse Neugier und einen Drive neues zu probieren.
Somit suggerieren Sie Mut und Ausgelassenheit.

6. Finden Sie Ihren eigenen Stil, in dem Sie sich komplett wohlfühlen

Trends bestimmen und beeinflussen stark das Kaufverhalten und den Kleidungsstil von einem Großteil der Gesellschaft.
Dies heißt jedoch nicht, dass Sie sich in Kleidungsstücke zwängen müssen, die Ihnen nicht gefallen.
Ein solches Verhalten vermindert Ihre Ausstrahlung sogar, da Menschen um Sie herum dies
anhand Ihrer Mikroexpressionen spüren und Sie unterbewusst als „nicht entspannt“ oder schwach bewerten.
Beachten Sie nicht, was Medien und Trends sagen. Ziehen Sie sich so an, wie Sie sich wohlfühlen. Das spürt jeder, der Sie sieht.

 

BONUS-Tipp: Machen Sie sich vertraut mit der Kunst des Smalltalk

KNOW YOUR STORY. Niemand kennt Ihre Lebensgeschichte und Ihre Episoden besser als Sie selbst. Sie können sich mit
großer Wahrscheinlichkeit an einige Momente in Ihrem Leben erinnern, die Ihnen ein Schmunzeln abringen.
Entsprechend können Sie diese Momente als sogenannte „Eisbrecher“ in Ihre Rhetorik integrieren.

Nehmen Sie sich im kurzfristigen persönlichen Austausch nicht zu ernst und legen Sie den Fokus darauf,
mit Ihrem Gegenüber Spaß zu haben. Sie haben die Gelegenheit, mit einer Anekdote nicht nur die allgemeine
Athmosphäre aufzulockern, sondern lassen auch die Zuhörer an Ihrer Lebenserfahrung teilhaben.
Wer weiß, möglicherweise entlocken Sie Ihrem Gesprächspartner ebenfalls eine witzige Geschichte
und bereichern damit damit die gegenseitige Interaktion.

 

Wie Sie diese Tipps und Kniffe in die Tat umsetzen und langfristig beibehalten können,
erfahren Sie selbstverständlich auch HIER in einer 30-minütigen kostenlosen Session!

Write a Comment